Coaching

Mit Coaching wurde ursprünglich eine Einzelberatung von Führungskräften in Institutionen bezeichnet. Im erweiterten Sinne wird sie von Menschen unterschiedlicher Berufsgruppen mit der Frage aufgesucht, wie sie

  • schwierige berufliche Aufgaben handhaben,
  • konstruktiv mit Stress umgehen,
  • ihre berufliche Zukunft gestalten und
  • ihr Leben insgesamt in einem gesunden Gleichgewicht halten können

Coaching ist ziel- und lösungsorientiert und zeitlich meist auf einen überschaubaren Zeitaufwand von 3–10 Sitzungen beschränkt.

Einzelcoaching für Ärzte, Lehrer und andere Berufsgruppen

Im Spannungsfeld ständig wechselnder äußerer Rahmenbedingungen, Erwartungen des beruflichen und privaten Umfeldes und eigener Ansprüche kann es zu Sinnfragen, Ängsten und Selbstzweifeln kommen. Immer mehr Menschen befürchten, ihr inneres Gleichgewicht zu verlieren und von der Last der Aufgaben erdrückt zu werden. Ein anspruchsvolles, zunehmend belastendes und pausenloses Beziehungsgeschehen in Praxis und Klinik trägt dazu bei, dass vermehrt stressbedingte Reaktionen wie Erschöpfungszustände (Burnout-Syndrom) und psycho-somatische Gesundheitsstörungen auftreten.

Mit Einzelcoaching können Sie – „diesseits“ von Psychotherapie – gezielt darauf Einfluss nehmen. Im Vorgespräch werden zunächst Ihre Ziele geklärt und dann das weitere Vorgehen abgestimmt, u.a.

  • Situationsanalyse
  • Bisherige Bewältigungsstrategien
  • Stärken und Kraftquellen
  • Arbeit an Einstellungen und innere Haltungen,
  • Blockaden und Hindernissen
  • Entspannungstechniken
  • Körper und Innere Achtsamkeit
  • Übungen zum Freiraumschaffen
  • Wahrnehmung und Umgang mit Gefühlen
  • Konkrete Veränderungsschritte und Entscheidungshilfen

Für weitere Informationen und Terminabsprachen rufen Sie mich bitte an oder schreiben mir eine E-Mail! → Kontakt